Er ist der Abglanz der Herrlichkeit Gottes

Lies Hebräer 1,2–4. Was lehrt uns dieser Abschnitt über Jesus?

In diesem Abschnitt konzentrieren wir uns auf die Aussage „Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens“ (Hbr 1,3).

Lies 2. Mose 24,16–17; Psalm 4,7; 36,10 und 89,16. In welcher Weise helfen uns diese Verse zu verstehen, was die Herrlichkeit Gottes ist?

Im Alten Testament bezieht sich die Herrlichkeit Gottes auf seine sichtbare Gegenwart unter seinem Volk (2 Mo 16,7; 24,16–17; 3 Mo 9,23; 4 Mo 14,10). Diese Gegenwart wird oft mit Licht oder Abglanz in Verbindung gebracht.

Die Bibel sagt uns, dass Jesus das Licht ist, das in diese Welt kam, um die Herrlichkeit Gottes zu offenbaren (Hbr 1,3; Joh 1,6–9.14–18; 2 Kor 4,6). Denke zum Beispiel daran, wie Jesus während der Verklärung erschien. „Und er wurde verklärt vor ihnen, und sein Angesicht leuchtete wie die Sonne, und seine Kleider wurden weiß wie das Licht“ (Mt 17,2).

So wie man die Sonne nur durch die Ausstrahlung ihres Lichtes wahrnehmen kann, so kennen wir Gott durch Jesus. Aus unserer Perspektive sind die beiden eins. Weil Gottes Herrlichkeit das Licht selbst ist, gibt es keinen Unterschied im tatsächlichen Dasein und Charakter zwischen Gott und Jesus, so wie es auch keinen Unterschied zwischen dem Licht und dessen Strahlen gibt.

Der Hebräerbrief sagt auch, dass Jesus das „Ebenbild“ des Wesens des Vaters ist (Hbr 1,3). Die Metapher will damit sagen, dass zwischen dem Vater und dem Sohn eine perfekte Übereinstimmung im Sein – oder Wesen – besteht. Beachte, dass der Mensch Gottes Bild, aber nicht sein Wesen in sich trägt (1 Mo 1,26). Der Sohn teilt jedoch dasselbe Wesen mit dem Vater. Kein Wunder, dass Jesus sagte: „Wer mich sieht, der sieht den Vater“ (Joh 14,9).

Warum ist es eine großartige Nachricht, dass Jesus uns den Charakter und die Herrlichkeit des Vaters offenbart? Was sagt uns Jesus darüber, wie der Vater ist?

08/01/2022

Der verheißene Sohn

09/01/2022

In diesen letzten Tagen

10/01/2022

Gott hat zu uns durch seinen Sohn gesprochen

11/01/2022

Er ist der Abglanz der Herrlichkeit Gottes

12/01/2022

Durch ihn hat er das Universum geschaffen

13/01/2022

Heute habe ich dich gezeugt

14/01/2022

Weiterführendes Studium