Herz, Seele, Kraft

imAnfang

Lies die Textstelle dieser Woche: 5. Mose 6,4-25

Herz, Seele, Kraft

Das Schma Jisrael (5. Mose 6,4) ist heute das Zentrum des jüdischen Glaubens, das an jedem Türpfosten eingraviert ist und täglich rezitiert wird. Tatsächlich war es auch das Zentrum des Glaubens, den Jesus seinen Nachfolgern einzuprägen versuchte, indem er darauf hinwies, dass es die Grundlage der Erlösung ist (Matthäus 22,34-40). Da passt es, dass es in dieser Glaubensaussage um das Herz geht.

Gott mit ganzem Herzen, ganzer Seele und ganzer Kraft zu lieben ist nicht nur eine willkürliche Ansammlung von drei Körperelementen, sondern umfasst tatsächlich das ganze Leben! Mose erklärte die Bedeutung der einzelnen Elemente in den darauffolgenden Versen. Im Hebräischen lautet das Wort für Herz lebab, was sich auf den Willen, den Verstand, die Gefühle und die innere Person bezieht. Es ist das Zentrum der Beziehung und der Entscheidung. Gott von ganzem Herzen zu lieben bedeutet zumindest, Gottes Wort auswendig zu lernen und es immer in Gedanken zu haben (V. 6). Es bedeutet, deinen Kindern Gottes Wort und eine Liebesbeziehung zu ihm zu lehren und den ganzen Tag darüber zu sprechen!

Das hebräische Wort für Seele, nephesh, wird oft mit “Leben” übersetzt und bezieht sich auf die ganze Person, auf alles, was man tut und sagt und sieht und erlebt. Gott mit ganzer Seele zu lieben bedeutet, anders zu leben, weil man Gott nachfolgt (V. 7.8). Du redest den ganzen Tag über Gott, und tust und siehst alles durch die Brille des Wortes Gottes. Gott lieben mit all deiner Kraft verwendet das Wort khayil, das oft mit “Heer” übersetzt wird, sich hier aber wahrscheinlich auf Reichtum und Besitz bezieht. Bei allem, was du kaufst, und allem, was du besitzt, sollst du wie durch den Fokus der Liebe zu Gott leben. Deshalb sollst du deine Türpfosten und deine Tore mit Gottes Wort schmücken (V. 9).

imWort

Schreibe 5. Mose 6,4-25 aus einer Übersetzung deiner Wahl ab. Wenn du wenig Zeit hast, schreibe nur die Verse 4-9 ab. Du kannst den Abschnitt auch in eigene Worte fassen, eine Gliederung machen oder den Text als Mindmap darstellen.

Anmerkungen

16/10/2021

Herz, Seele, Kraft

17/10/2021

Vergiss Gott nicht

18/10/2021

Der Herr allein

19/10/2021

imFokus

20/10/2021

Gott ist Liebe

21/10/2021

Das Gesetz und die Bündnisse

22/10/2021

imDialog